Häufige Fragen

Rund um Euer Brautkleid

FAQ – CORONA BESTIMMUNGEN

(Stand 01.09.2021) Zurzeit musst du KEINEN negativen Test vorweisen. Deinen Termin kannst Du wie gewohnt buchen. Während der gesamten Anprobe besteht Maskenpflicht (FFP2 oder med. Maske). Am Eingang steht Desinfektionsmittel bereit, wo Deine Begleitungen und Du sich vorab bitte die Hände desinfizieren. Es wird regelmäßig gelüftet. Alles weitere läuft wie gewohnt ab. 🙂

Solltest Du unsicher sein bezüglich der aktuellen Bestimmungen, kannst Du Dich jederzeit bei mir melden.

Aylin Öztürk

Inhaberin

Oft gefragt…

Wann sollte ich mit der Brautkleidersuche beginnen?

Den ersten Termin zur Anprobe solltest Du im Idealfall etwa 7-9 Monate vor Deiner Hochzeit vereinbaren. Dieser läuft dann folgendermaßen ab:

Während Deiner Anprobe haben Du und Deine Begleitungen meine ungeteilte Aufmerksamkeit und den gesamten Laden für Euch. Nach einem Kennenlerngespräch gehe ich mit Dir durch den Laden und Du suchst Dir die Kleider raus, die Du anprobieren möchtest. Du hast während dieses Termins weder einen Zeitdruck noch einen Kaufzwang. Mein Augenmerk liegt ganz darauf, dass Du Dich wohlfühlst und mit einem guten Gefühl Dein Traumkleid finden kannst.

Wie lange dauert die Brautkleidanprobe?
Dafür plane ich 3 Stunden ein. Aus Erfahrung weiß ich, dass es diese Zeit braucht. Die einzelnen Termine sind mit Puffer geplant, damit sich niemand gehetzt fühlt. Mit das Wichtigste bei der Anprobe ist für mich, dass Du Dich wohl fühlst und fallen lassen kannst. Das funktioniert nicht mit Hetzerei und mehreren Kunden zur selben Zeit. Bis jetzt war immer noch Zeit für einen kleinen Plausch zum Abschluss. Keine Sorge, falls Du trotzdem nichts findest, eine 2. kostenlose Anprobe ist auch möglich.

Arbeitet Ihr mit einer Schneiderei zusammen?
Ja! So ist immer sichergestellt, dass Dein Kleid pünktlich fertig ist. Alle Kleider werden von mir persönlich abgegeben und Änderungen genau besprochen. Unsere Schneiderin ist ein echter Profi und arbeite schon lange mit Braut- und Abendkleidern. Etwa 2 Monate vor der Hochzeit findet der Schneidertermin statt. So bleibt genügend Zeit, sollten noch weitere Änderungen notwendig sein. 

Wie läuft die Bezahlung ab?
Wenn Du Dein Kleid gefunden hast, bekommst Du die Rechnung über die Anzahlung in Höhe von 70 % des Kaufpreises. Der Restbetrag von 30 % ist erst fällig, wenn das Kleid geliefert wurde. Wenn es soweit ist melde ich mich bei Dir. Bei Salekleidern zur Direktmitnahme, Abendkleidern und Zweiteilern sind direkt die vollen 100% des Kaufpreises zu bezahlen. Du hast die Möglichkeit Bar, mit EC- oder Kreditkarte zu zahlen. Nach Absprache ist auch eine Überweisung möglich.

In welcher Preislage liegen die Kleider?
Die regulären Kleider liegen bei 899 € bis 2800 €. Zudem gibt es eine Sale-Abteilung mit Kleidern aus dem Vorjahr zum sofort Mitnehmen ab 500 €. Die Abendkleider beginnen bei 100€.

Welche Größen sind erhältlich?
Die meisten Designer stellen die Kleider von 34 bis 60 her. Im Laden habe ich zur Anprobe die Größen 34 bis 46. Die Musterkleider passen nie zu 100%, da jeder Körper anders ist. Aber ich stecke Dir die Kleider so ab, dass Du Dir besser vorstellen kannst, wie es aussehen wird.

Noch mehr Tipps

So findest du dein Traumkleid

w

KOMMUNIKATION

Vor, während und auch nach Deinem Termin bin ich jederzeit für Dich erreichbar. Bei allen Fragen und Anliegen kannst Du Dich gerne an mich wenden. Gern kannst du mir auch bereits vor Deinem Termin erzählen, was du suchst und in welche Richtung es gehen darf. Alles Weitere besprechen wir dann vor Ort.

BUDGET

Teile mir gern schon bei Terminbuchung Dein Budget mit, damit ich Dir bereits vorab Infos zu Deinen Möglichkeiten geben kann. Egal, wie hoch dein Budget ist, wir finden für Dich das Passende. Warum ist diese Information so wichtig? Ganz einfach; ich möchte Dir Nichts zeigen, was über Deinem Budget liegt, denn das verursacht nur Herzschmerz.

ENTSCHEIDUNG

Wenn es um ein Brautkleid geht, ist die Meinung einer Person ganz besonders wichtig. Nämlich Deine! Du sollst Dich rundum wohlfühlen und dieses besondere, aufregende Kribbeln spüren. Nimm deshalb nur Begleitungen mit, die Deinen Geschmack kennen und darauf achten, was Dir gefällt. Denn Du bist die Hauptperson und auch Diejenige, die das Kleid tragen wird.

Habt ihr auch standesamtkleider?

Natürlich gibt es nicht “das eine” Standesamtkleid. Viel mehr wird etwas Brautiges gesucht, aber eben nichts, was das Brautkleid der großen Hochzeitsfeier übertrumpft. Hier hast du einige Möglichkeiten!

Eine Info vorab: Es ist alles erlaubt! Natürlich kannst Du genauso gut in einer Prinzessin, samt Krone und Schleier standesamtlich heiraten. Aber ich möchte Dir hier einige Alternativen aufzeigen.

Eine beliebte Option sind die Abendkleider. In verschiedensten Formen und Farben erhältlich. Schlicht oder Glitzrig, das liegt bei Dir. Eine andere Option sind unsere wundervollen Zweiteiler bestehend aus einem Spitzenoberteil und einem Rock/ einer Hose. 

HIER findest du weitere Infos dazu.

Add a little sparkle!

Bekomme ICH bei Fairytale auch Accessoires?

Diese häufig gestellte Frage kann ich ganz klar mit “JA” beantworten. Auf Dich wartet eine große Auswahl an modernen Schmuckstücken. Gürtel, Diademe, Haarschmuck, Schleier und viele weitere Accessoires.

Bereits bei der Anprobe kannst Du die Accessoires mit anprobieren. Da es bei Deiner ersten Anprobe allerdings hauptsächlich darum geht, erst einmal das richtige Kleid zu finden, vereinbaren wir gern einen separaten Accessoires-Termin.